Anzeige
68D3942E-D91F-4F87-9DAE-720468E54D7B Die KLJB beim Schirmherrnbitten mit Schirmherr Albert Frank, Ehrenschirmherrin Barbara Haimerl, Ehrenschirmherrn Dekan Ralf Heidenreich und Fahnenpate Franz Auburger

KLJB Süssenbach sagt Gründungsfest ersatzlos ab

1 Minuten Lesezeit (276 Worte)
Empfohlen 

Süssenbach. Zuerst wurde es von 2020 auf 2021 verschoben, jetzt wird es ersatzlos gestrichen: Nach reiflichen Überlegungen und intensiven Diskussionen haben sich die Vorstandschaft und der Festausschuss der KLJB Süssenbach schweren Herzens dazu entschlossen, das geplante Gründungsfest vom 13.05.2021 bis zum 16.05.2021 ersatzlos abzusagen.

Nach der Verlegung des Festes kurz vor dem Lockdown im März war der Wunsch der Landjugend groß, das Jubiläum nächstes Jahr gebührend zu feiern. Doch wegen der immer noch gegebenen und auch auf unbestimmte Zeit bestehenden Umstände bezüglich der Coronapandemie ist es dem Verein nicht möglich, effektiv und wirtschaftlich zu planen.

Außerdem kann wegen den Hygienemaßnahmen, Abstandsregeln und Vorschriften zu den Teilnehmerzahlen für Großveranstaltungen nur sehr kurzfristig geplant werden, was für ein Fest dieser Größe nicht funktionieren würde.

Tipps und Trends für Sie

Die KLJB Süssenbach möchte sich in erster Linie bei den beiden Patenvereinen, der KLJ Lambertsneukirchen und der KLJ Martinsneukirchen, bedanken, die dieses Amt gerne übernommen und sicherlich gemeinsam mit der Süssenbacher Landjugend unvergessliche Festtage gefeiert hätten.

Ein großer Dank gilt den Würdenträgern: Schirmherrn Albert Frank, Ehrenschirmherrin und Erste Bürgermeisterin Barbara Haimerl, Ehrenschirmherrn Dekan Ralf Heidenreich und dem Fahnenpaten Franz Auburger sen. Bereits im August 2019 konnten diese wichtigen Ämter beim gemeinsamen Schirmherrnbitten in Woppmannsdorf mit den Wunschkandidaten besetzt werden.

Die Durchführung eines Festes dieser Größe wäre jedoch ohne die großzügigen Spender, Unterstützer und helfenden Vereine nicht möglich. Daher möchte es sich die KLJB nicht nehmen lassen, einen großen Dank für die Unterstützung auszusprechen und hofft, auch in Zukunft wieder auf deren Hilfe zurückgreifen zu können.

Abschließend wünscht die KLJB Süssenbach allen viel Gesundheit, Zusammenhalt in der aktuell schweren Zeit und freut sich, bald wieder Feierlichkeiten in einer Zeit ohne Corona durchführen zu können.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

12. Juni 2021
Schwandorf. Wie komme ich zu Fuß in Schwandorf zum Türmerhaus, zum Tourismusbüro, zu Volkshochschule? Diese Fragen beantwortet nun das neue Fußgängerleitsystem, welches die Stadtverwaltung am Donnerstag vorgestellt hat. ...
12. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Mit diesem Slogan werben derzeit die fünf Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof mit der FF Leonberg, FF Maxhütte-Winkerling, FF Meßnerskreith, FF Pirkensee und FF Ponholz. ...
12. Juni 2021
Schwandorf. In einem Festakt, der bei den niedrigen Infektionszahlen nun wieder in Präsenz gehalten wurde, hat der Landkreis Schwandorf seine Verdienstmedaillen an verdiente Bürger verliehen. Dazu lud Landrat Thomas Ebeling am Freitagabend in die Sch...
11. Juni 2021
Die Planungen zum Neubaugebiet in Taxöldern bewegen die Gemüter der Anlieger. Unsere Redaktion erreichte folgender Leserbrief unter dem Titel: „Größtenteils kompromissresistenter Gemeinderat verstrickt sich in folgenreichen Aussagen". ...
11. Juni 2021
Burglengenfeld. Durchweg positiv fällt die Bilanz von Jugendpflegerin Ines Wollny für das Pfingstferienprogramm aus: „Wir waren teilweise voll ausgebucht". Wollny und ihr Team vom Bürgertreff am Europaplatz hatten es mit viel Kreativität und Einsatz ...
11. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Da das anfangs viel genutzte Maxhütter Corona-Testzentrum, welches sich im MehrGenerationenHaus neben dem Rathaus in Maxhütte-Haidhof befindet, nur mehr wenig in Anspruch genommen wird, stellen die Betreiber „Bavarian Guards" ab Sam...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

10. Juni 2021
Amberg-Sulzbach. Kanufahren mit 2er-Besetzung statt einer Schlauchboot-Tour mit 50 Kids! Auch dieses Jahr hat der Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus in den Schulferien oberste Priorität. Weil so manche Urlaubsreise gestrichen, spontane U...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...
17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...

Für Sie ausgewählt