Schwandorfer Kindergarten stellt seine Qualität unter Beweis

Schwandorfer Kindergarten stellt seine Qualität unter Beweis

1 Minuten Lesezeit (259 Worte)

Schwandorf. Der Johanniter-Kindergarten in Schwandorf bietet den Kindern und ihren Eltern eine hervorragende Qualität. Das wurde nun auch offiziell vom TÜV bestätigt. Der prüft nämlich alle Johanniter-Kindereinrichtungen alle drei Jahre auf Herz und Nieren.

Anzeige

Martin Steinkirchner, Regionalvorstand der Johanniter, bedankte sich bei den Erzieherinnen um Einrichtungsleitung Ursula Metschl für die tolle Arbeit. „Die Johanniter sind bei der Kinderbetreuung in Schwandorf nicht mehr wegzudenken“. Diese Worte richtete der Oberbürgermeister der Stadt Schwandorf Andreas Feller an die Johanniter und überbrachte seine Glückwünsche. Ebenfalls freute sich Christian Kozyra bei einem „so schönen Anlass“ dabei zu sein und das Zertifikat persönlich überreichen zu können. Er ist im Landesverband Bayern der Johanniter für das Qualitätsmanagement zuständig.

Sylvia Meyer, Sachgebietsleitung für Kindereinrichtungen in Ostbayern, verteilte als kleines Dankeschön strahlend schöne Sonnenblumen an die Mitarbeiterinnen der Einrichtung. Ein Platz zum Aufhängen war auch schnell gefunden und so griff Andreas Feller kurzerhand zu Hammer und Nagel, um das Zertifikat anzubringen. Derzeit befindet sich der Johanniter-Kindergarten im Neubaugebiet in der Bleistädter Straße, bevor die Kinder mit ihrem Team nächstes Jahr in das gerade entstehende Johanniter-Kinderhaus in Schwandorf umziehen dürfen.

Bei der TÜV-Zertifizierung werden die pädagogische Arbeit, die Durchgängigkeit des Profils, die Dokumentation sowie die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften und Standards abgeprüft. Um diese Standards zu erreichen und zu halten, investieren die Johanniter in ständige Aus- und Weiterbildungen ihres Personals. Dazu zählen EDV-Schulungen, pädagogische Schulungen oder auch Schulungen im Bereich Mitarbeiterführung und Teamarbeit. Dies führt zum Austausch und zur Vernetzung der gut 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kindereinrichtungen der Johanniter in Ostbayern.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige