Tödlicher Badeunfall im Regen

​Regensburg. Bei einem Badeunfall am Abend des 24.07.2019 in Regensburg konnte ein 82 Jahre alter Mann zwar zunächst geborgen werden, er verstarb jedoch im Anschluss in einem Krankenhaus.

30 Jahre Johanniter-Krabbelstube

Regensburg. Die Johanniter-Krabbelstube in der Blumenstraße hatte an ihrem Sommerfest großen Grund zu feiern: Die Kindereinrichtung für Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren hat ihr 30-Jähriges Bestehen gefeiert. Sie ist die älteste Kindereinrichtung der Johanniter in Deutschland.

BMW: Facharbeiterbriefe für 40 Azubis - Bewerbungsschluss 30.09.

Regensburg. Alles dreht sich um die Qualität – in der täglichen Produktion genauso wie in der Ausbildung. Mit dieser Botschaft übergab der neue Werkleiter Frank Bachmann jetzt Facharbeiterbriefe an 40 junge Menschen im BMW Group Werk Regensburg. Für die weitere berufliche Laufbahn schrieb Bachmann den Absolventen auch das Thema Digitalisierung weit oben ins Stammbuch: „Wir in Regensburg generieren neue Ideen. Und dabei kann jeder Einzelne von Ihnen Innovator und Treiber sein." Um dies am Standort nachhaltig zu verankern, macht BMW dem Nachwuchs neue Angebote wie den Beruf des Fachinformatikers oder die berufsbegleitenden Studiengänge Informatik und Elektronik. Einen konkreten Nutzen für das Werk bietet zudem das „InnoLab Junior", in dem Azubis digitale Ideen entwickeln, aufgreifen und in Lösungen für die intelligente Produktion überführen.
​Stefling/Regensburg. Die Kinder aus dem Johanniter-Waldkindergarten in Stefling haben die Regensburger Innenstadt erkundet.
Ein Kurs für Familie, Freizeit und Beruf. In einem Notfall hilft nur schnelles und kompetentes Handeln.
Regenstauf: Erneut durfte eine fast reine Bronze-Gruppe der FFW Regenstauf, das sind Teilnehmer, die zum ersten Mal an einer Leistungsprüfung teilnehmen, ihr Können unter Beweis stellen und eine Leistungsprüfung erfolgreich beenden. Neben den obligatorischen Zusatzaufgaben wie Fragebogen, Knoten der Feuerwehr musste ein Löschaufbau innerhalb einer vorgegebenen Zeit durchgeführt werden.​
Wald. Der Gottesdienst für Ehejubilare in der Pfarreiengemeinschaft Wald-Zell fand in Süssenbach statt
Regensburg (RL). Am Sonntag, 4. August 2019, findet der „30. Regensburger Triathlon 2019" mit Schwimmen, Radfahren und Laufen in drei unterschiedlichen Distanzen (Sprintdistanz, olympische Distanz und Mitteldistanz) statt. 
​Regensburg (RL). Die Themen ÖPNV sowie Klima- und Umweltschutz standen im Mittelpunkt der Jugendkreistagssitzung am Montag, 22. Juli, im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes. 
Regensburg (RL). Landrätin Tanja Schweiger hat am Mittwoch die besten M-Zug- und Quali-Absolventen des Landkreises zu einer Feierstunde ins Landratsamt eingeladen. 
Wenzenbach. In der Nacht auf Samstag,  gegen 0:40 Uhr, bemerkten Anwohner der Lappersdorfer Straße eine verdächtige Person. Der Unbekannte war möglicherweise dabei, Häuser auszukundschaften. Die Polizei rückte an und wollte den verdächtigen Autofahrer kontrollieren. Da gab der Unbekannte Gas und flüchtete auf die B16.
Regensburg. Um den Garten der Johanniter-Kinderkrippe StromSpatzen noch schöner zu machen, haben die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern und Erzieherinnen gegärtnert.
​Regensburg. In den späten Nachmittagsstunden des Donnerstags, 25.07.2019, brannte eine Hausfassade in der Regensburger Altstadt. Gegen 16.09 wurde der Brand in der Steinergasse mitgeteilt. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Regensburg und Löschzüge der freiwilligen Feuerwehr begaben sich umgehend zum Brandort.
Regensburg. Aufgrund des Neubaus eines Kreisverkehrs in Regendorf muss die Gemeindeverbindungsstraße von Zeitlarn nach Regendorf während der gesamten Bauphase – also von Montag, den 29. Juli 2019 bis voraussichtlich Freitag, 6. September - für den Verkehr komplett gesperrt werden. Zusätzlich muss während des zweiten Bauabschnitts, der voraussichtlich am 05.08. beginnt und am Freitag, 06. September endet, auch die Regensburger Straße in Regendorf gesperrt werden.
Wolfsegg. Die Burg Wolfsegg ist fit für die Zukunft. Zur Wiedereröffnung nach der Erweiterung, Aktualisierung und Neugestaltung des Museums waren zahlreiche Gäste in den Burghof gekommen: beteiligte Firmen, Unterstützer und Vereine. Landrätin Tanja Schweiger, die Kraft ihres Amtes die Vorsitzende des „Kuratoriums Burg Wolfsegg e.V". ist, hatte das Projekt maßgeblich vorangetrieben. Ihr Dank galt vor allem den Mitgliedern des Kuratoriums und den vielen freiwilligen Helfern, die durch ihr ehrenamtliches und tatkräftiges Engagement entscheidend zum Gelingen beigetragen hatten.
Wald. Bis 16. August kann die Ausstellung „Wie klingt die Oberpfalz?" im Sitzungssaal des Walder Rathauses besichtigt werden.
Laaber. Der fast 92-jährige Amateurfilmer Albert Schettl aus Neutraubling erhielt am 22.Juli auf der Burgruine in Laaber den Kulturpreis des Landkreis für sein Lebenswerk. Landrätin Tanja Schweiger überreichte bei Kaiserwetter vor zahlreichen geladenen Gästen vor der herrlichen Kulisse des Burginnenhofes die begehrte Auszeichnung. Die Laudatio für den Preisträger hielt die 85-jährige Erika Eichenseer, Witwe des früheren Bezirksheimatpfleger Dr. Adolf Eichenseer. Über 100 Filme hat Albert Schettl bisher gedreht. Mit einer Super 8 Stummfilmkamera der Marke Bauer begann seine große Leidenschaft 1965.
Regensburg.  Die Johanniter im Regionalverband Ostbayern haben ihr Mitarbeiter- und Helferfest gefeiert. Vor über 300 Gästen wurde auch der neue Krankentransportwagen, kurz KTW, eingeweiht. Außerdem haben die Johanniter feierlich den Amtswechsel ihres Standortnotarztes vollzogen.
Wald. Reinhard Lorenz feierte seinen 70. Geburtstag und der SSV Roßbach/Wald durfte mitfeiern. Seit insgesamt 31 Jahren ist Lorenz Mitglied beim SSV. Er war vier Jahre lang Fußball-Abteilungsleiter und von 1991-2003 1. Vorsitzender. Während seiner Amtszeit erlebte die Fußballabteilung ihre aufregendsten Zeiten mit den größten Erfolgen in der Vereinsgeschichte, aber leider auch das Ende des Fußballs beim SSV.
​Regensburg. In den Abendstunden des 21.07.2019 ereignete sich ein schwerwiegender Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu einem illegalen Straßenrennen zwischen einem 5er BMW und einem 3er BMW. Ein Fahrzeug kam dabei von der Fahrbahn ab und blieb an einem Brückenpfeiler hängen.
Wald. Am Freitagabend fand die Entlassfeier der Mittelschule Wald in Hetzenbach statt. Los ging es mit einem gemeinsamen Gottesdienst, zelebriert von Dekan Ralf Heidenreich und musikalisch gestaltet vom Chor „Mehrklang" aus Walderbach. Die Entlassschüler erhielten am Ende des Gottesdienstes vom Elternbeirat einen Schlüsselanhänger in Form eines Engels, der vom Pfarrer gesegnet wurde. Dann ging es in den Lindenhof, wo die Feier unter dem Motto „Flieg junger Adler, hinaus in die Freiheit" auch mit diesem Lied von Tom Astor begonnen wurde.
Regensburg. Ende April wurde das Bürgerbegehren Radentscheid Regensburg am Schwanenplatz mit einem symbolischen roten Teppich als Fahrradweg gestartet. Seitdem war das Team mit seinen Helfern sehr aktiv und hat durch gezielte Aktionen auf die Probleme im Alltag der Radfahrer aufmerksam gemacht. Mit der Teddy Lane in der Markomannenstraße wurde gezeigt, wie breit geschützte Radwege sein sollten und das Radwege nur baulich getrennt einen wirklichen Schutz für junge und unsichere Radfahrer bieten.
Regenstauf.  Am frühen Donnerstagabend, 18.07.2019, bog ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer vom Parkplatz des Gesundheitszentrums an den Eckert-Schulen in die Kreisstraße ein und nahm dabei einem Rennradfahrer die Vorfahrt, wodurch dieser zu Sturz kam. Der Autofahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.