Sperrung der Südumgehung

Sperrung der Südumgehung

1 Minuten Lesezeit (285 Worte)

Symbolbild: (c) Bredehorn J., pixelio.de

 „Der gemeinsame Ausbau der Staatsstraße 2145 (Walhalla-Straße) südlich von Neutraubling durch das Staatliche Bauamt Regensburg und die Stadt Neutraubling liegt voll im Zeitplan. Am Sonntag, den 20.11.2016 erfolgt die Umstellung auf die dritte Verkehrsphase. Dann muss bis längstens Freitag, den 09.12.2016 die Südumgehung Neutraubling zwischen der St 2145 und der Graslitzer Straße gesperrt werden.“, teilt Abteilungsleiter Manfred Rieger vom Staatlichen Bauamt mit. Die etwa 2,5 Mio € teure Gesamtmaßnahme ist eine der Maßnahmen, die in der Verkehrsuntersuchung Regensburg-Ost von Prof. Kurzak zur Leistungssteigerung empfohlen wurde.

Im ersten Bauabschnitt werden ein zweiter Linksabbiegestreifen in der Südumgehung sowie ein zusätzlicher Verflechtungsstreifen in der Staatsstraße angebaut. Bedingt durch den schlechten baulichen Zustand der St 2145 wird zugleich der gesamte Asphaltoberbau erneuert und verstärkt.  

In der dazugehörigen zweiten Verkehrsphase wurden der Verbreiterungsbereich sowie die Erneuerung des Asphaltoberbaus auf der westlichen Hälfte der St 2145 hergestellt. Für die komplette Erneuerung des Asphaltoberbaus auf der östlichen Hälfte der St 2145 und die neuen Fahrbahntropfen und Dreiecksinseln mit dazugehöriger Verbreiterung der Südumgehung für den Anbau der zweiten Linksabbiegespur ist nun in der dritten Verkehrsphase eine Vollsperrung der Südumgehung von Neutraubling bis zur Berliner Straße notwendig. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die St 2145 (Walhalla-Straße) und die Umgehungen von Barbing und Neutraubling.  

Im Zuge des zweiten Bauabschnitts, der im Frühjahr 2017 beginnen soll, wird der Verflechtungstreifen im Zuge der St 2145 verlängert, über die Kreuzung „Am Schwindgraben“ und dann mit einen Rechtsabbiegestreifen an der Ampel vorbeigeführt, um ihn dann mit einem Beschleunigungsstreifen an die B 15 Richtung Anschlussstelle Regensburg-Ost anzubinden.  

Das Staatliche Bauamt Regensburg bittet die Anlieger und die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen. 

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung: 

Manfred Rieger       Abteilungsleiter Landkreis Regensburg           0941/698565300

Josef Koller             Projektleiter                                                0941/698565330


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige