/** */
Anzeige
Anzeige
IMG_1554

Zuwachs beim Wanderverein Regenstauf

2 Minuten Lesezeit (375 Worte)

Regenstauf. Insgesamt 11 neue Mitglieder hat der Wanderverein im letzten Jahr dazu gewonnen. Damit steht er dem Trend, Wandern ist out, entgegen. 51 Wandertage und 24 Veranstaltungen im Marktbereich besuchte der Wanderverein Regenstauf im letzten Jahr, so Vorstand Otto Hofmeister in seinem Jahresbericht.

​Auch wenn dies eine stattliche Anzahl ist: "Leider sind es aber immer dieselben, die beim Wandern dabei sind", so der Vorstand. Der Höhepunkt jedes Wandervereins, ist der eigene Wandertag. Dieser wurde von 51 Auswärtigen und 18 Vereinen aus Regenstauf besucht. Rund 750 Wanderer hatten dabei auch tatsächlich die 5, 10 oder 20 km langen Strecken bewältigt. Auch die Kinderrallye erfreut sich dabei seit vielen Jahren besonderer Beliebtheit, winken doch Preise für die Kleinsten. Es werden auch Wanderungen in Regenstauf durchgeführt. 

Der Verein betreut dabei etliche Wanderwege, wie z. B. den Specht- oder Meisenweg, die dann in Augenschein genommen werden. Leider sind im letzten Jahr immer wieder die Beschilderungen abgerissen worden. Die Winterwanderung mit Grillen war ebenfalls ein voller Erfolg. 36 Wanderer waren dabei.

Bürgermeister Siegfried Böhringer betonte in seinem Grußwort den guten Zusammenhalt im Verein. "Der Wanderverein trägt den Namen von Regenstauf positiv in viele Orte." Dafür bedankte er sich. Eventuell würden es ja in diesem Jahr 20 Ortsvereine. Leider gebe es aber auch immer wieder Vandalen, welche die Schilder abrissen. Dafür habe keiner Verständnis. Das Wirtshaussterben betreffe auch viele Wanderer, die auf ihrer Wanderung kaum noch Einkehrmöglichkeiten vorfänden. Der Markt habe auch eine neue Kultur- und Freizeitkarte herausgebracht. Sie könne man im Rathaus erwerben. Böhringer dankte dem Verein für seine Arbeit und gratulierte den Geehrten.

Zum Schluss standen die Ehrungen für 10, 25, und 40 Jahre Mitgliedschaft sowie für die Arbeit im Verein auf der Tagesordnung.

Für 10 Jahre wurde Gerlinde Jehl Christa Merl, Constantin Saiko und Max Saiko geehrt

Für 25 Jahre Alois Zwicknagel wurde geehrt.

Auf 40 Jahre können zurückblicken: Martina Karsten, Fritz Dechant und Sylvia Melzl.

Die Ehrungen des DVV nahm der Bezirksvorsitzende Karl-Heinz Lehner vor

Die Anerkennungsnadel des DVV für aktives Wandern in Bronze (10 Jahre) bekam Theresia Nibler.

In Gold mit Gravur (20 Jahre): Karl-Heinz Buchmeier

In Gold mit Gravur und Similistein (25 Jahre): Hartmut Eichinger, Petra Gürster, und Peter Heigl.

In Gold mit Gravur und Similistein (30 Jahre): Camilla Eichinger, Boja Gassner und Bernhard Heigl.

Mit der Verdienstplakette des DVV wurde Vorstand Otto Hofmeister

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml und die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, Birgit Auburger, suchen für den Nittenauer Weihnachtsmarkt ein Christkind....
21. Oktober 2021
Oberviechtach. Lange musste das „Dinner mit Killer" des OVIGO Theaters aufgrund der Corona-Pandemie pausieren. Nun kommen die spannenden Krimis, die mit einem leckeren 4-Gänge-Menü kombiniert werden, zurück. Möglich macht es die 3G-Plus-Regel....
21. Oktober 2021
Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS....
21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...