Anzeige
Weibliche Führungsspitze in der Luftrettung

Weibliche Führungsspitze in der Luftrettung

2 Minuten Lesezeit (437 Worte)

Regensburg. Wenn kaum Zeit bleibt oder intensive Betreuung erforderlich ist, ist dies oft ein Fall für die DRF Luftrettung, die auch mit einem Hubschrauber am Universitätsklinikum Regensburg (UKR) stationiert ist. Nun stand ein Führungswechsel im Hubschrauber-Team an. Dr. Katrin Judemann ist kein neues Gesicht in der Luftrettung.

Anzeige

 

Die Fachärztin für Anästhesiologie ist bereits seit Mai 2005 am Universitätsklinikum beschäftigt und gehört seit 2009 auch zum Team der Luftrettungsstation. Die Hubschraubermannschaft der DRF Luftrettung Regensburg wird ärztlich von der Klinik für Anästhesiologie (Direktor: Prof. Dr. Bernhard M. Graf, M.Sc.) des UKR besetzt und stand bisher unter der Leitung von Oberarzt Dr. Jens Kramer. Nach sieben Jahren löst Dr. Katrin Judemann ihn nun in der ärztlichen Leitung des Rettungshubschraubers ab.

Daneben wurde auch die Stelle des leitenden HEMS-TCs (Helicopter Emergency Medical Service - Technical Crew Member) mit Notfallsanitäterin Cornelia Fuchs neu besetzt. Sie zählt bereits seit einiger Zeit zur Belegschaft des Hubschraubers, ist aber noch in Teilzeit als Fachkrankenschwester auf einer Intensivstation des UKR tätig. Diese Kombination weiblicher Führungskräfte ist in der deutschen Luftrettung bisher einzigartig. Gemeinsam mit den Piloten der DRF Luftrettung sorgen sie für die optimale Patientenversorgung in der Region. 


Luftrettung in Ostbayern: Große Reichweite, (über-)lebenswichtige Aufgaben

Die DRF Luftrettung Regensburg besteht seit 1. September 1994 und deckt seither ein beachtliches Aufgabenspektrum in Ostbayern ab. Neben Notarzteinsätzen und Intensivtransporten gehören dazu auch spezielle Einsätze, die nur mit hoher fachlicher Expertise möglich sind. Hierzu zählen zum Beispiel Notarzteinsätze bei Kindern (NOKI), für die Ärzte ein spezielles Wissen hinsichtlich Medikation und Behandlung benötigen. 

Die Fachärztinnen und Fachärzte für Anästhesie des UKR, die in Rettungseinsätzen tätig sind, absolvieren hierfür regelmäßige spezifische Weiterbildungen. Gleiches gilt für ECMO-Transporte. Bei der sogenannten extrakorporalen Membranoxygenierung (ECMO) werden die Funktionen von Herz und Lunge für eine begrenzte Zeit von einer Maschine ersetzt. Am UKR herrscht auf diesem Gebiet innerhalb des ECMO-Zentrums spezielle Expertise. So wurde hier die erste mobile Herz-Lungen-Maschine entwickelt, mit der es heute möglich ist, auf konventionellem Wege nicht mehr transportable Patienten in ein medizinisches Höchstleistungszentrum wie das UKR zu verlegen und ihnen damit höhere Überlebenschancen zu ermöglichen.

Wie wichtig der Einsatz der Luftrettung ist, zeigte sich auch im vergangenen Jahr. Mit über 1.300 Einsätzen verzeichnet die Regensburger Luftrettungsstation 2017 ein Rekordjahr. Die leitende Ärztin Dr. Katrin Judemann verwundert dies kaum: „Unser Rettungshubschrauber deckt in der Regel einen Umkreis von 60 bis 70 Kilometern ab. Wir werden aber auch zu Einsätzen in den Bayerischen Wald gerufen und können zudem schwer zugängliche Einsatzorte zeitnah erreichen. Notarzt-Einsätze aus der Luft ergänzen den Rettungswagen und können überlebenswichtig sein, daher sollte man sich auch nicht scheuen den Notruf zu wählen. Besser einmal zu viel als zu wenig“, empfiehlt Dr. Judemann.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

02. August 2021
Oberviechtach. Eigentlich sind sämtliche Termine für die OVIGO Theater Zeitreisen schon ausverkauft. Doch nun haben die Theatermacher noch ein Zuckerl für den Saisonendspurt. Die geführten Erlebniswanderungen zur Burg Murach bekommen am Sonntag, den ...
31. Juli 2021
Schwarzenfeld. Aufmerksamen Spaziergängern und Anwohnern wird es aufgefallen sein: An mehreren Standorten in Schwarzenfeld entstanden in den letzten Wochen Oasen für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co. Es sind die Flächen des neuen Projekts „Bl...
31. Juli 2021
Schwandorf. Wie viele Mitarbeiter braucht es bei einer Ehrung für 90 Dienstjahre? Am Barmherzige Brüder Krankenhaus St. Barbara Schwandorf in diesem Jahr nur zwei: Sonja Köppl, Pflegehelferin auf der Station D2, und Günter Edenhart, stellvertretender...
31. Juli 2021
Burglengenfeld. Mit der Spende des Johann-Michael-Fischer-Gymnasiums aus dem Projekt: „Gemeinsam sporteln wir mit Herz" erfüllte sich das Team vom Bürgertreff einen lang ersehnten Wunsch. „Alte Spiele neu entdecken" lautet ab sofort das Motto am Euro...
30. Juli 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf schreibt: Einen Schnaps trinken wir nicht, dafür ist die Lage zu ernst. Aber mit der 444. Pressemitteilung zu Corona haben wir heute dennoch eine Schnapszahl erreicht. Am Mittwoch hatten wir zum Stand 17.30 Uhr ...
30. Juli 2021
Burglengenfeld. „Ihr habt euren Abschluss unter wirklich außergewöhnlichen Bedingungen gemeistert, Respekt", so die Worte von Bürgermeister Thomas Gesche zur Abschlussfeier der Sophie-Scholl-Mittelschule am Mittwochabend in der Stadthalle. Rund 100 S...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Für Sie ausgewählt