Donnerstag, 21. März 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. März 2019
Teublitz
Reportage
Teublitz. Österliche Vorfreude im barocken Schloss: In der attraktiven Anlage des Sozialwerks Heuser lockt am Wochenende 6./7. April, jeweils von 13 bis 18 Uhr, wieder der traditionelle Kunstgewerbe-Markt mit all seinen Facetten nicht nur die Fans de...
17. März 2019
Nabburg
Reportage
Neusath-Perschen. Wie gerne werden die Oberpfälzer auf das phonetische „houhou" reduziert, wie wenig weiß der Durchschnittsdeutsche doch über sie. Ein wundervoller Ort, um sie mit Spaß und Entdeckerlust in ihrer Vielschichtigkeit kennenzulerne...
15. März 2019
Regenstauf
Reportage
Ramspau. Bei Fleisch und Wurst möchte sich jeder darauf verlassen können, dass er beste Qualität aus Meisterhand bekommt. Die Tiere sollen bis zur Schlachtung ein gutes Leben in der Region haben, und im Optimalfall kennt und schätzt der Kunde den Met...

Aktuell

15. März 2019
Nittenau
Region
​Die Stadt Nittenau freut sich über die Erfolge seiner Sportler. Einer von ihnen ist Robert Stangl, der sich im Goldenen Buch der Stadt verewigte. ...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

50.000 Euro Schaden bei Unfall an Grünwaldkreuzung

Am 23.12.2018 ereignete sich gegen 14:15 Uhr ein Verkehrsunfall an der Grünwaldkreuzung zwischen der ehemaligen Bundesstraße 15 und der Kreisstraße von Ettmannsdorf nach Schwarzenfeld. 

Weiterlesen

Knapp 3000 Besucher im Müllkraftwerk

Kraftwerkstour Immer wieder faszinierend für Jung und Alt: der Blick in das Feuer eines Müllofens.

Insgesamt knapp 3000 Gäste besuchten im Kalenderjahr 2018 das Müllkraftwerk Schwandorf und seine Einrichtungen. Viele Vereine, Verbände, politische Parteien und Schulen hatten Gruppenführungen gebucht. Seit Jahren ist der Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) als interessanter außerschulischer Lernort bekannt und beliebt. Angefangen von Grundschulklassen bis hin zu Praxisseminaren an Gymnasien erstreckt sich dabei das Spektrum. Auch mit Universitäten und Fachhochschulen bestehen seit Jahren enge Kooperationen. So ist ZMS seit geraumer Zeit „Innovativer Lernort" (ILO) der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH). 

Weiterlesen

Franz Schindler als Mitglied des Bay. Verfassungsgerichtshofs gewählt

Der frühere Abgeordnete und Vorsitzende des Rechtsausschusses des Landtags, Rechtsanwalt Franz Schindler, ist vom Landtag als sog. weiteres, nichtberufsrichterliches Mitglied des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs gewählt worden. Der Bayerische Verfassungsgerichtshof ist das oberste Gericht Bayerns für staats- und verfassungsrechtliche Fragen und ein oberstes Staatsorgan mit der Aufgabe, die Einhaltung der verfassungsmäßigen Schranken zu garantieren. 

Weiterlesen

Lukas Forster ist neuer Jugendvertreter bei ZMS

DSC_3020 Die beiden Jugend- und Auszubildendenvertreter des ZMS Lukas Forster (Zweiter von links) und Oliver Schmidts (Zweiter von rechts) zusammen mit stellvertretendem Geschäftsleiter Franz Grabinger (rechts) und Personalratsvorsitzendem Josef Bauer (links).

Im Bereich der öffentlichen Arbeitgeber wurden kürzlich die Wahlen der Jugend- und Auszubildendenvertretungen durchgeführt. So auch beim Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS). Dort hatten sich von 18 wahlberechtigten Jugendlichen und Auszubildenden drei Nachwuchskräfte als Kandidaten zur Verfügung gestellt. 

Weiterlesen

Spende für Sarah-Hilfe: Delphin-Therapie auf Curacao

Spende für Sarah-Hilfe: Delphin-Therapie auf Curacao Foto: Hirsch

Schwandorf. Die Schulmediziner sind mit ihrem Latein am Ende. Sie können nicht erklären, warum die siebenjährige Sarah Jobst aus Schwandorf nicht spricht. Ihre Eltern Michaela (27) und Daniel (29) Jobst setzen nun die letzte Hoffnung auf die „Delphin-Therapie" auf der Insel „Curacao" im Atlantik vor der Küste Venezuelas.

Weiterlesen

Neuer Leiter am Amt für Landwirtschaft im Landkreis Schwandorf

Neuer Leiter am Amt für Landwirtschaft im Landkreis Schwandorf Foto: Hirsch

Neuer Chef am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten im Landkreis Schwandorf ist der Leitende Landwirtschaftsdirektor Georg Mayer (rechts). Ministerialdirektor Hubert Bittlmayer (links) führte
ihn am Dienstag offiziell ins Amt ein.

Weiterlesen

Überfall auf Angestellte eines Getränkemarktes in Schwandorf

694265_original_R_by_Peter-Hebgen_pixelio.de Symbolfoto: Peter Hebgen/pixelio.de

Kurz nach Ladenschluss trat ein vermummter Täter am Samstagabend, 15.12.2018, an eine Angestellte eines Getränkemarktes in der Regensburger Straße heran und forderte von der Frau Geld. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Polizei Schwandorf sammelte für den Sozialdienst katholischer Frauen e.V.

IMG_1849a (c) by Wagner

Ein am 5.12.2018 stattgefundener Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Kreuzberg in Schwandorf gab den Polizistinnen und Polizisten Gelegenheit zu spenden.

In interner Abstimmung wurde der karitative Verein Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Ortsverband Schwandorf von den Gesetzeshütern ausgesucht, um den gesammelten Betrag von 400 Euro zur finanziellen Unterstützung zu spendieren. 

Weiterlesen

Begegnung der unheimlichen Art

694265_original_R_by_Peter-Hebgen_pixelio.de Symbolfoto: Peter Hebgen/pixelio.de

Am Samstag gegen 19.00 Uhr verständigte eine 33-jährige Schwandorferin die Polizei, weil sie am Wohnzimmerfenster verdächtige Geräusche wahrnahm. Zudem sah sie am Fensterbrett Hände. 

Weiterlesen

Schwandorfer Broschüre hilft Hauseigentümern bei der Sanierung

131218-Broschure-Hausgemacht Foto: Borkner

Es ist ein undurchsichtiger Dschungel an Vorschriften und Erlassen, die ein Hauseigentümer zu berücksichtigen hat, wenn er beispielsweise die Fassade seines Gebäudes sanieren lassen will. Um ihren Einwohnern die Scheu vor der Bürokratie zu nehmen, hat die Stadt Schwandorf nun eine Broschüre entwickelt, die für Gebäudesanierungen einen Leitfaden gibt. „Hausgemacht – kommunales Förderprogramm für Altbausanierungen" nennt sich das Werk, und darin wird unter anderem in grafisch übersichtlicher Weise erklärt, welche Maßnahmen überhaupt förderfähig sind und welche nicht. 

Weiterlesen

Geschichte aus dem Landkreis auf 200 Seiten

Jahresband--der-Geschichte Stellvertretender Landrat Joachim Hanisch (rechts) dankte den Autoren und überreichte ihnen den Jahresband zur Kultur und Geschichte im Landkreis. Foto: Hirsch

Den „Jahresband zur Kultur und Geschichte" gibt der Landkreis heuer als 28./29. Band heraus. Stellvertretender Landrat Joachim Hanisch stellte „das kulturelle Schmuckstück" am Donnerstag im Landratsamt vor. Auch Kulturreferent Franz Pfeffer findet die knapp 200 Seiten starke Broschüre „wunderbar gelungen". 

Weiterlesen

Mit dem Oldtimer nach Kirgistan

Team-Scherer-4-66 Foto: Berit Hüttinger

Das tun, wovon andere nur träumen: Berit Hüttinger und Ehemann Heppo aus Regensburg sind mit Freund und Hund in einen alten, umgebauten Mercedes-Benz-Rundhauber, den sie „Frau Scherer" nennen, zu einer Reise durch Kasachstan bis nach Kirgistan aufgebrochen. Über ihre Abenteuer berichtet Berit Hüttinger am 31.01. um 20 Uhr im Oberpfälzer Künstlerhaus. Das dazu entstandene Buch „Roadtrip mit Frau Scherer" erfreut sich bereits großem Zuspruch. Das Oberpfälzer Künstlerhaus stellt sein Programm für das 1. Halbjahr 2019 vor.

Weiterlesen

Praxisklasse Kreuzberg-Mittelschule: ein Erfolgsmodell sagt Danke

131218-Praxisklasse-SAD OB Andreas Feller mit der diesjährigen Praxisklasse der Schwandorfer Kreuzberg-Mittelschule und den von den Schülerinnen und Schülern hergestellten Handwerksstücken.

Die Schüler der 9. Klasse an der Schwandorfer Kreuzbergschule können seit mittlerweile einem Jahrzehnt in eine so genannte Praxisklasse gehen. Diese Form des Unterrichts beinhaltet in einer Woche drei Praxistage, wo nicht gebüffelt, sondern geschraubt, gekocht, frisiert oder geschneidert wird. Ziel der Aktion ist, den Heranwachsenden der Mittelschule Anerkennung für ihre Fähigkeiten sowie eine gute Perspektive auf einen Ausbildungsplatz zu geben. 

Weiterlesen

Jahresrückblick im Stadtrat

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_14b Die letzte Sitzung des Jahres findet traditionell im Elisabethenheim statt - sogar mit weihnachtlicher Dekoration (c) by Johannes Hartl

Schwandorf. Zum Jahresende hat der Stadtrat auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurückgeblickt. Es sei wieder vieles erreicht worden, lobte Oberbürgermeister Andreas Feller – auch dank eines konstruktiven Miteinanders im Stadtrat.

Weiterlesen

Geld für Afrika und für Schulbienen

Benefizspiel-Scheckubergabe2 Generalsekretär Rainer Hahn (Zweiter von rechts) überreichte Oberbürgermeister Andreas Feller (rechts) einen Scheck über 8500 Euro. Das Geld soll für die Bienenzucht verwendet werden. Darüber freuen sich die Vertreter des Imkervereins, Johann Kagerer und Konrad Grauvogl (von links). Foto: Hirsch

Schwandorf. Die Beteiligten waren sich einig: „Das Benefizspiel zwischen dem FC Global United und einer Schwandorfer Stadtauswahl war ein voller Erfolg". Stars zum Anfassen, gute Stimmung und ein satter Erlös. Das Ergebnis des Spiels am 15. September im Sepp-Simon-Stadion war zweitrangig. Die Begegnung endete mit einem 11:5-Sieg von Global United.

Weiterlesen

Aufruf zu Toleranz, Integration und Menschlichkeit

712907_original_R_B_by_Bernd-Kasper_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Bernd Kasper_pixelio.de

Aufruf des Oberbürgermeisters zum Brandanschlag vom 17.12.1988 


Schwandorf. Am Montag jährt sich der Brandanschlag auf das ehemalige „Habermeier-Haus", bei dem am 17. Dezember 1988 eine dreiköpfige türkische Familie und ein 47-jähriger Schwandorfer ihr Leben lassen mussten. Vor 30 Jahren geschah das Unfassbare - wir haben den unbegreiflichen Anschlag nicht vergessen. Wir haben vor allem die Opfer, Osman, Fatma und Mehmet Can und Herrn Jürgen Hübener, die bei dem hinterhältigen Verbrechen ums Leben kamen, nicht vergessen.

Weiterlesen

Schwandorf Freizeit-Viertel kommt voran

DSC_1853 Auf diesem Areal soll das Freizeit-Viertel entstehen (c) by Johannes Hartl

Schwandorf. Das Freizeit-Viertel beim Globus soll Schwandorfs Aushängeschild werden, ja die Attraktivität und Familienfreundlichkeit deutlich steigern. Im Planungsausschuss wurde jetzt der Weg geebnet, um in die Detailplanung einzusteigen.

Weiterlesen

Stadt schafft Waffengleichheit mit TenneT

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_148 Rechtsanwalt Wolfgang Baumann präsentierte eine vernichtende Kritik. (c) by Johannes Hartl

​Schwandorf. Lange stieß die Stadt Schwandorf auf taube Ohren, wollte sie ihre Forderungen zum Ostbayern-Ring anbringen. Jetzt hat die Stadt mit einer renommierten Anwaltskanzlei eine Liste von Einwendungen erarbeitet, die TenneT ein fatales Zeugnis ausstellen.

Weiterlesen

Pistolen im Darknet gekauft: Ein Jahr auf Bewährung

sichergestelle_Waffen Diese Waffen stellte das Zollfahndungsamt im März 2018 sicher. (c) by Zollfahndungsamt Frankfurt am Main

​Schwandorf. Über das Darknet orderte ein Landkreisbewohner drei Schusswaffen – weil er sich für deren Technik begeisterte. Vor dem Amtsgericht Schwandorf erhielt er für diese „Narretei" eine einjährige Freiheitsstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt wird.

Weiterlesen

Friedrich-Ebert-Straße für den Verkehr wieder freigegeben

DSC_2045 (c) by Johannes Hartl
Schwandorf. Sieben Monate mussten sich Autofahrer gedulden, jetzt war es endlich soweit: Am Montag wurde die neue Friedrich-Ebert-Straße für den Verkehr wieder freigegeben.
Weiterlesen

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 3079 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok