Anzeige
Kreis Schwandorf. Vier neue bestätigte Corona-Infektionen sind am Vatertag im Kreis Schwandorf zu verzeichnen. Es handelt sich dabei um eine dreiköpfige Familie in der Gemeinschaftsunterkunft in Neunburg vorm Wald und um einen Fall aus einer anderen Gemeinde. Die Gesamtzahlt der bestätigten Infektionen liegt bei 489.

Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf gab es am Mittwoch keinen amtlichen positiven Corona-Fall. Gewartet wird auf die Ergebnisse von über 100 Abstrichen. Am Dienstag wurden im Schlachthof in Schönsee rund 20 Mitarbeiter und das amtliche Personal wie Fleischbeschauer und Tierarzt getestet, am Mittwoch bei der Gemeinschaftsunterkunft in Neunburg vorm Wald rund 80 Bewohner. Hinzu kommen die Abstriche von Einzelfällen, die im Sepp-Simon-Stadion in Schwandorf und im Schwer- punktzentrum in Nabburg genommen wurden.

Landkreis Schwandorf. Wie sollen die Freiwilligen Feuerwehren derzeit ihre Standortausbildungen, die die Kreisbrandinspektion jährlich anbietet, sabsolvieren? Der Fachbereich Information und Kommunikation um die beiden Verantwortlichen Kreisbrandmeister Christian Demleitner sowie Fachberater Christoph Beier hat eine digitale Ausbildung organisiert.

Kreis Schwandorf. Klingt die Epidemie im Landkreis ab oder rüstet das COVID-Virus zur 2. Welle? Die aktuellen Werte bestätigen das positive Bild der letzten Tage. Auch am Montag ist nur ein neuer Fall zu vermelden. Zwei weitere positive Fälle, die am Montag am Gesundheitsamt Schwandorf aufgelaufen waren, werden in Beachtung des Wohnortprinzips in der Statistik des Landkreises Cham erfasst.


Kreis Schwandorf. Schon seit zwei Tagen werfen die Verantwortlichen sorgenvolle Blicke auf ein Behindertenheim im östlichen Landkreis. Die Sorgen waren leider begründet. Mehr als zwei Dutzend Bewohner und Mitarbeiter wurden positiv auf das Pandemie-Virus getestet. 

Mit der AWO Tanzgruppe Grün-Weiß aus Oberviechtach und 400 Faschingskrapfen im Gepäck zeigte das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) beim Traditionsball ins Pilsen, was ein treuer Partner ist.

​Schönsee. Mit den Episoden "Das Bienenhaus" im Februar 2016 und mit "Die heiligen drei Madln" zwei Jahre später trafen die Akteure der Pascher jeweils zum Faschingsausklang auf der Bühne im Gewölbesaal des Centrum Bavaria Bohemia ins Schwarze.

Neunburg vorm Wald. Die Neunburger „Senioren" räumten beim Dekanats-Fußballturnier der Ministranten des Dekanats Neunburg-Oberviechtach ab und sicherten sich den 1. Platz.

​Schönsee. Von Istanbul durch das Schönseer Land bis zum Nordkap: Fotograf Peter Gebhard war mit seinem roten "Bulli", einem alten VW-Bus, auf einer langen Reise durch Europa unterwegs.

Schwandorf. Für die Verleihung des ersten Schwandorfer Dokumentarfilmpreises standen drei lokale Beiträge zur Auswahl. Das Rennen machte der in Schönsee gedrehte Film „Früher oder später". Regisseurin Pauline Roenneberg war völlig überrascht.


Schönsee, Staatsstr. 2159,

Zeit: Do., 24.10.2019, 17.20 Uhr

Eine 21-jährige Frau aus Volkach fuhr mit ihrem BMW am Donnrstag, 24. Oktober, gegen 17.20 Uhr die Staatsstraße 2159 von Oberviechtach kommend in Richtung Gaisthal. Letztlich endete die Fahrt im Krankenhaus.

Schönsee. Der Bezirk Oberpfalz bekommt einen hauptamtlichen Popularmusikbeauftragten. Dies beschlossen die Mitglieder des Kulturausschusses des Bezirks Oberpfalz in der jüngsten Sitzung im Centrum Bavaria Bohemia in Schönsee (Kreis Schwandorf).

Schwandorf wird 2020 Kulturstadt Bayern – Böhmen. Zur Einstimmung auf das Kulturstadtprogramm 2020 laden die Stadt und das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee am kommenden Samstag, 21.09.19, in Schwandorf zum „Bayern-Böhmen Fest" ein. Bühne für Begegnung, Musik, Tanz, böhmische Schmankerl, Geselligkeit, und Information ist von 15 bis 19 Uhr der Untere Marktplatz.


Schönsee. Irrlichter haben zwischen Moos und Stein ihr Versteck, Wichtel und Schrate huschen durch den dunklen Grenzwald. Von Menschenaugen sind sie nicht zu sehen, außer man ist ein besonderer Mensch. Und ein solcher ist Seppi, der an der Grenze, wohlbehütet in seiner Familie, aufwächst. Er sieht diese Wesen der Zwischenwelt, hört den Gesang der Elfen, und kann mit ihnen sprechen.

Eine Frau aus Schönsee war mit ihrem Hund im Bereich des Rosenhofwegs und der Bahnhofstraße spazieren. Etwa zwei Stunden später litt der Hund an Durchfall und erbrach sich. Zunächst wurde von einer normalen Erkrankung ausgegangen.

Eine Woche später fand die Frau auf Höhe Rosenhofweg 3 mehrere Wurststücke am Boden liegen. Die Untersuchung durch einen Tierarzt ergab, dass es sich allem Anschein nach um einen Giftköder handelt, den der Hund bei dem Spaziergang gefressen haben könnte.

Hinweise erbeten.

Schönsee. Am 03. Mai 2018 lud Regierungspräsident Axel Bartelt die beteiligten Vertreter der Landkreise, Kommunen, Naturparkvereine, Landschaftspflegeverbände, Landeigentümer und –bewirtschafter, Vertreter der Wasser-, Land- und Forstwirtschaft, des Denkmalschutzes und Tourismusvertreter sowie die Naturschutzverbände und örtliche Initiativen ins Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee ein, um über das Projekt „Grünes Band Oberpfalz-Tschechische Republik“ zu informieren.

Symbolbild: (c) by_david-stichling_pixelio

Schönsee. Ein Mann aus Schönsee stellte sein Mountainbike, Marke Haibike/Light SL, Farben rot und schwarz, Größe 26“, an der Hausmauer, Böhmerwaldstr. 12, ab. Als er eine dreiviertel Stunde später zurückkam, hat ein bislang unbekannter Täter das Herrenrad entwendet.

Zu einem Brand in der Küche eines Einfamilienhauses kam es am Mittwochabend in der Watzlick-Straße in Schönsee, weil die Bewohnerin vermutlich aus Versehen ihren Elektroofen einschaltete, auf den sie zuvor Plastikgefäße gestellt hatte. Durch die Hitze fingen diese Feuer.

Elf Friedhöfe im Landkreis Schwandorf beteiligen sich an dem vom Bayerischen Landesverband für Gartenbau und Landespflege ausgeschriebenen landesweiten Wettbewerb „Unser Friedhof – Ort der Würde, Kultur und Natur“. Die Stadt Schönsee, die aus diesem Wettbewerb mit dem Friedhof in Gaisthal als Landkreissieger hervorgegangen ist, erhielt am Samstag in Triesdorf aus der Hand der Umweltministerin Ulrike Scharf ein Bronzerelief und eine Ehrenurkunde.

Symbolbild: Gerd Altmann, pixelio.de

Unbekannte werfen entlang der Gemeindeverbindungsstraße Schwand-Laub über einen bereits längeren Zeitraum unzählige Schnapsflaschen ins Gelände. Diese müssen dann von den Bauhofarbeitern eingesammelt und entsorgt werden. Die Allgemeinheit trägt hierfür die Kosten. Die Polizei hat jetzt Ermittlungen  aufgenommen.

Region Schwandorf

03. Juni 2020
Schwandorf. Durch einen Jagdpächter wurde auf dem zur Krondorfer Straße parallel verlaufenden Schotterweg eine illegale Müllablagerung festgestellt. ...
03. Juni 2020
Schwandorf. Am Dienstag in der Zeit von 15:00 bis 15:16 Uhr befand sich ein 13-jähriges Mädchen mit ihrer Mutter im dm-Drogeriemarkt in der Paul-von-Denis-Straße. In einem unbeobachteten Moment fasste ein bislang unbekannter Mann dem Mädchen über der...
02. Juni 2020
Wackersdorf. „Endlich geht es los", meinte Bürgermeister Thomas Falter beim Spatenstich für den neuen Edeka-Markt, der als ein besonders zentraler Wunsch der Bevölkerung von Wackersdorf gilt. Der Supermarkt soll bereits Ende 2020 eröffnet werden, kü...
02. Juni 2020
Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf ist der 19. Todesfall mit oder an Corona zu vermelden. In einem Krankenhaus in Regensburg verstarb ein 36-jähriger Mann, der seit dem 11. April stationär und intensivmedizinisch behandelt wurde....
02. Juni 2020

Die Straßensperrung in Deglhof bei Maxhütte-Haidhof wird geändert.

02. Juni 2020

Bürgermeister Rudolf Seidl spricht mit Landrat Thomas Ebeling. 

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. Mai 2020
Amberg. Gerhard Huf wird zum 1. Juni 2020 zum Kriminaldirektor befördert. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung der Amberger Kriminalpolizei", teilt die Behörde mit....
26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...

Für Sie ausgewählt